Derbytime - die Zweite!

Dieses Mal wollen wir es besser machen:
Am Sonntag, 16.02.2020, geht es zum Derby gegen den TSV Hillentrup in die Sporthalle Dörentrup.

Nach dem Hinspielsieg von Hillentrup (16:23) sind wir für das kommende Rückspiel hochmotiviert uns die Punkte zurückzuholen. Mit einer von Anfang an überzeugenden Spielweise und einem konzentrierten Angriffsspiel wollen wir unsere „Mini-Serie“ fortsetzen und den Abstand auf Hillentrup auf einen Punkt verkürzen. Die Woche über haben wir fleißig Angriff-/Abwehrübungen trainiert und viel von den Positionen geworfen.
Angepfiffen wird um 16:30 Uhr, wir freuen uns über alle mitreisenden Zuschauer, die uns unterstützen!

WildBerry’s - HCE Bad Oeynhausen 20:19 (12:10)

Am heutigen Samstagabend hatten wir Bad Oeynhausen zu Gast. Da wir das Hinspiel verloren hatten, wollten wir die Punkte heute unbedingt in Detmold behalten. Wir kamen sehr gut ins Spiel und konnten uns durch eine konzentrierte Angriffsleistung sowie aus einer sehr guten Deckung heraus bereits auf 6:2 in der 14. Minute absetzen. Auch danach behielten wir die Oberhand, sodass es in der 18. Minute 10:5 stand. Anschließend stellte Bad Oeynhausen auf eine 5:1-Deckung um, die uns immer wieder vor Herausforderungen stellte. Folglich konnte Bad Oeynhausen Tor um Tor aufholen und es ging letztendlich mit 12:10 in die Halbzeit.
Die 2. Halbzeit zeigte ein ähnliches Bild aufgrund der 5:1-Deckung. Teilweise zu schnelle Abschlüsse ließen Bad Oeynhausen im Anschluss immer wieder ran kommen, sodass es eine spannende Schlussphase versprach. In der 58. Minute stand es 19:19, ehe Sophie in unserem letzten Angriff das entscheidende 20. Tor erzielen konnte. Die Abwehr ließ anschließend nichts mehr zu, sodass wir mit 20:19 das Spiel gewinnen konnten.
Nächste Woche steht das Derby gegen den TSV Hillentrup an. Am 16. Februar ist in der Sporthalle Dörentrup um 16:30 Uhr Anpfiff. Wir würden uns über zahlreiche Unterstützung aus Detmold freuen.

Für die WildBerry’s spielten: Laura Siepert, Rebecca Lehmann, Alina Leidt (4), Sophie Kunze (4), Alina Berner (3), Saskia Ludwig (3), Verena Grob (2), Chiara Schnieders (2/2), Alina Wessel (1), Julia Knehe (1), Lisa Nienhaus und Anna-Lena Gerbes.

Happy Birthday

Lieber Raimund,

wir wünschen Dir zu Deinem Geburtstag alles Liebe und Gute, sowie viel Gesundheit und Erfolg in Deinem nächsten Lebensjahr.
Wir hoffen, Du hast einen tollen Geburtstag und genießt das spielfreie Wochenende.

Am 08.02. können wir dann alle zusammen um 19 Uhr im Leopoldinum ins nächste Heimspiel gegen den HCE Bad Oeynhausen starten.

Emotionen pur - TG Herford: WildBerry’s 18:19 (11:11)

Am Samstagabend lieferten wir uns auswärts gegen die TG Herford einen heißen Kampf.
Wir starteten hektisch ins Spiel und Herford konnte die ersten beiden Tore der Partie erzielen. In Minute sechs trafen wir zum Ausgleich. Herford konnte uns über einen Spielstand von 4:2, 5:3 und 6:4 auf Abstand halten, da wir das Anspiel an den Kreis nicht konsequent unterbunden bekamen und Herford in ihrem Spielfluss agieren ließen.
Vorne erkämpften wir uns Tor um Tor durch Abpraller oder Würfe aus der zweiten Reihe, sodass wir mit einem Halbzeitstand von 11:11 in die Kabine gingen.
Die Anfangsphase der zweiten Halbzeit verlief ähnlich wie die erste. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Herford ging zuerst in Führung (15:14), wir glichen aus und erzielten in der 51. Minute die Führung (16:17). Bis zur 54. Minute beim Stand von 18:18 blieb die Partie offen. Zwei Minuten vor Schluss netzte Alina zum Führungstreffer ein. Noch knapp zwei Minuten zeigte die Uhr an. Herford war im Angriff und wir nur zu fünft in der Abwehr (eine der sehr wenigen 2-Minuten-Strafen, obwohl es viele Anlässe gegeben hat). Herford kam zum Abschluss, aber Laura parierte und sicherte uns die Führung. Wir freuen uns über den wichtigen Auswärtssieg und danken allen mitgereisten Fans für die Unterstützung. Vielen Dank auch an Leno, die zu Besuch in Detmold war und uns ausgeholfen hat.

Für die WildBerry’s spielten: Laura Siepert, Sophie Kunze (7), Alina Leidt (3/1), Verena Grob (3), Alina Wessel (2), Leno Tölle (2), Julia Knehe (1), Alina Bloch (1), Lisa Nienhaus, Alina Berner, Maren Kreutler, Chiara Schnieders, Saskia Ludwig, Alina Bloch, Anna-Lena Gerbes


Nach einem spielfreien Wochenende treffen wir am 08. Februar auf HCE Bad Oeynhausen, Anpfiff ist um 19 Uhr im Leopoldinum.

WildBerry’s bei der Handball EM

Vom Tagesausflug aus Wien grüßen Klara, Lisa, Robert und Jule.
Bekanntlich ging es für die deutsche Mannschaft ja leider nicht mehr um den Einzug ins Halbfinale, trotzdem war super Stimmung in der Halle und wir sahen insgesamt 3 tolle Spiele.

Jetzt freuen wir, Sassi, Lisa und Jule, uns auf zwei hoffentlich spannende Halbfinalspiele (Norwegen - Kroatien und Spanien - Slowenien) in Stockholm.

Am Samstag wartet dann das nächste Vier-Punkte-Spiel in Herford auf uns!
Wir spielen um 19:30 Uhr in der Ernst-Barlach-Realschule (Graf-Kanitz-Str 11 in Herford).
Über eure Unterstützung würden wir uns sehr freuen!

Weitere Beiträge ...