Grillen in der Sonne am Samstag

Samstagabend hat uns Sina bei sich zu Hause empfangen, um unseren Spielerinnen Helen und Fredi einen schönen Abend zur Verabschiedung zu ermöglichen.
Bei Kerzenschein und leckerem Grillfleisch, vielen Salaten (natürlich selbst gemacht), haben wir es uns gut gehen lassen.
In den späteren Abendstunden ging es dann zum berühmten BierPong obwohl es wirklich lang gedauert hat auch eine Siegermannschaft herausfiltern. In der zweiten Runde haben mehr gespielt, da ging es voran.
Der Rest saß in netter Gesellschaft zusammen und lies sich die ganzen Bilder der selbstgebastelten Collagen nochmal durch den Kopf gehen, der ein oder andere Insider, die uns ja doch immer zum Lachen bringen, darf da natürlich auch nicht fehlen. Allem in allem war es ein gelungener Abend bei super Wetter.

"Helen, kennen gelernt habe ich Dich vor 10 Jahren, als ich als Jugendspielerin zum TUS gewechselt bin. Davor warst du auch schon jahrelang für den Verein aktiv, zum Glück wird sich das in der Zukunft auch nicht verändern. In der Zeit deiner Trainerkarriere sind wir zweimal aufgestiegen, obwohl du uns beim zweiten Aufstieg sogar als Spielertrainerin zur Seite gestanden hast. Irgendwann hast du den Trainerposten abgegeben und konntest dich voll und ganz auf das Spiel von dir konzentrieren. So viele wichtige Dinger hast du da für uns aus dem Rückraum gemacht. Auch neben dem Spielfeld hast du viele Aufgaben übernommen, da werden wir uns in der Zukunft noch oft wundern. Ohne dich, wär die Damenmannschaft nicht da, wo wir jetzt sind."

"Fredi, du warst du der Mannschaft immer nah, ob mit Verletzungspause wegen Fuß oder Knie, egal, du hast uns immer unterstützt. Als Halbrechte habe ich immer zu dir aufgeschaut, wie du aus dem Rückraum in die obere Ecke reingezimmert hast, obwohl dein Wunsch ja immer die Position des Kreises war. Zum Schluss warst du die 1. Welle auf Rechtsaußen. In Sachen Schnelligkeit konnte dir auch keiner so schnell was vor machen. In der Abwehr hast du keinen einfach vorbei gelassen. Neben Dir konnte man sich Hilfe immer sicher sein. Auch deine Art, hat uns alle immer Mal wieder zum Lachen gebracht. Auch wenn du wegen so vieler neuer Spielzüge ein Fragezeichen über dem Kopf gezeigt hast, haben wir das doch zusammen super hinbekommen."

"Ihr Zwei, wir wünschen euch auf eurem neuen Weg, ohne uns, alles Liebe und Gute. Danke, für euren Support, die ganzen Jahre über. Ohne euch wird was fehlen, das ist klar."

Leider haben wir nicht nur Helen und Fredi diese Saison als Verabschiedung zu melden, unsere Torhüterin Laura verlässt uns auch.

"Liebe Laura,
Danke für deine sportliche Leistung, egal ob Beruflich oder sportlich, du wirst deinen Weg gehen, dafür wünschen wir dir ganz viel Erfolg. Komm uns mal besuchen."

Auch unsere Halbrechte Johanna verlässt uns. Ihr Studium ist jetzt bald fertig und sie zieht zurück in die Heimat.
"Für deine Unterstützung während deines Studiums, bei uns in der Mannschaft sagen wir vielen Dank und wünschen auch dir auf deinem weiteren Weg alles Gute."

Nun zu erfreulicheren Nachrichten:
Zum Glück dürfen wir auch Neulinge verbuchen. Die stellen wir euch bald vor, da müsst ihr euch noch einen Moment gedulden, aber wir freuen uns auf den frischen Wind. Euch ein Herzlich Willkommen bei den WildBerry´s.

Unsere sportliche Pause dauert noch bis nach Pfingsten und dann geht’s wieder los. Bis dahin, genießen wir doch auch mal, die handballfreie Zeit und freuen uns umso mehr auf die neue Saison.


Bis bald, eure Sassi

Auszeit für TT

Nach 16 Jahren Torwarttraining ist erstmal Pause mit Training.
Ich wünsche den WildBerry's in der Vorbereitung und der neuen Serie viel Erfolg sowie eine verletzungsfreie Zeit.

Derby-Gegnerinnen

Da diese Saison für uns um Längen besser gelaufen ist als die Letzte, konnten wir bereits vorzeitig verkünden, dass wir dieses Jahr die Klasse halten können. Am vergangenen Wochenende konnten wir sogar den fünften Tabellenplatz mit einem 23:19 Sieg gegen TSV Hahlen II verbuchen.
Jedoch sind zwei andere Teams aus unserer Staffel nicht so glücklich davon gekommen. Mit dem TSV Hillentrup müssen wir uns vorerst von unserem Derby-Gegner verabschieden, da diese mit der Belegung des vorletzten Tabellenplatzes leider absteigen müssen. Die Derbies gegen die Mädels waren immer sehr energiegeladen und wurden von den Zuschauern beider Teams lautstark unterstützt und gefeiert. Noch im letzten Jahr kämpften die Hillentruper Mädels mit uns um den Klassenerhalt, bis sich herausstellte, dass beide Teams weiterhin in der Landesliga Staffel 1 spielen werden. Dieses Jahr hat es leider nicht geklappt… wir möchten uns vorerst von Euch als Gegnerinnen verabschieden und hoffen, dass Ihr bald wieder in die Landesliga aufsteigen werdet, damit wir die Hallen wieder gemeinsam zum Überlaufen bringen können. Uns werden die Derbies (und die kurze Anfahrtstrecke ;-) ) gegen Euch fehlen.
Die Daumen drücken wir auch für die Damen des VfL Schlangen, da diese noch in der Relegation aller vier Landesliga Staffeln, um den Klassenerhalt kämpfen werden. Die Termine der Relegation für die Mädels aus Schlangen lauten folgendermaßen:

13.05.17 (Uhrzeit noch nicht angesetzt) DJK SG Bösperde – VfL Schlangen
15.05.17 um 19 Uhr VfL Schlangen – TV Friesen Telgte
18.05.17 um 19 Uhr VfL Schlangen – SV Teutonia Riemke
Die Heimspiele in Schlangen finden in der Sporthalle Rennekamp statt.

Wir wünschen Euch ganz viel Erfolg und hoffen auf ein Wiedersehen in der nächsten Saison in der Landesliga.

Helen spielt am Samstag das letzte Mal für die WildBerry's

Leider müssen wir euch mitteilen, dass Helen am kommenden Samstag im Spiel gegen Hahlen das letzte Mal das Trikot der WildBerry's überstreifen wird.

Wir waren sehr geschockt als Helen uns gesagt hat, dass sie zum Ende der Saison ihre Karriere beenden möchte.
Helen möchte sportlich gerne kürzer treten und den Fokus auf das Training der weiblichen A-Jugend legen.

Verabschieden müssen wir uns auch von Johanna, Laura und vorerst auch von Fredi. Fredi und Johanna können leider am Samstag nicht in Detmold sein.
Wir wünschen uns eine grandiose Kulisse, vor allem um unseren Beeren Helen und Laura ein tolles letztes Spiel zu ermöglichen.
Wir freuen uns auf jeden Einzelnen von Euch!!

Bis Samstag,
eure WildBerry's

Weitere Beiträge ...