Testspiel am Freitag

Am Freitagabend hießen wir die Damen des Tus Leopoldshöhe zu einem kleinen Trainingsspiel in Detmold wilkommen. Gleich zu Beginn an überraschten uns unsere Gäste mit einer total offenen Abwehr, die uns anfangs ein paar Probleme bereitete. Doch nach ein paar Angriffen und vielen Laufwegen fanden wir die Lücken zum Tor, die mit Treffern belohnt wurden. Auch Maren Kreutler (eigentlich noch Jugendspielerin), die uns netterweise ausgeholfen hat, hat sich sehr gut ins Spiel eingebracht und konnte ihren Einsatz auf der Mittelposition mit Treffern unterstreichen. Danke für deine Unterstützung. Wir hoffen es hat dir gefallen! In der 2. Halbzeit durfte auch unsere Torhüterin Maren den gewohnten Torraum verlassen und im Feld mitmischen Ein Schockmoment ereignete sich kurz vor Ende der 2. Halbzeit. Bei einer Angriffsaktion verletzte sich die Mittelspielerin des Tus am Knie. Daraufhin entschieden beide Mannschaften das Spiel zu beenden. Auf diesen Weg wünschen wir der Spielerin alles Gute und hoffen dass es nichts schlimmeres ist. Wir bedanken uns trotzdem für das Trainingsspiel und wünschen den Damen aus Leopoldshöhe einen guten Start in die neue Saison.


Den Abend ließen wir bei Alex Bellmann im Garten ausklingen. Er und die anderen Jungs der m2 hatten eine kleine Saisonabschlussparty organisiert. Danke für die Einladung. Es hat viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf Sassenberg.  

 

Trainingsspiel gegen Bad Salzuflen 2

Nachdem Mittwoch am frühen Abend unsere Mannschafts- und Einzelfotos für die kommende Saison vor schöner Kulisse im Palaisgarten von Manuel geschossen wurde, stand unser erstes Trainingsspiel dieser Vorbereitung an. Gespielt wurde gegen die Bezirksliga-Damen aus Bad Salzuflen. Da wir in dieser Vorbereitungsphase den Ball nur für Aufwärmspiele während der Trainingseinheiten in der Hand hatten, waren unsere Ansprüche an die eigene Leistung eher gering. Trotzdem fanden wir gut ins Spiel und waren von unserem anfänglichen Spielfluss positiv überrascht. Aber auch Bad Salzuflen hatte während der spielfreien Zeit Handball nicht verlernt und hielt gut gegen uns. Insgesamt war es ein gut erkämpfter 27:19 Sieg der Wildberrys mit schönen Gegenstößen und Tempospiel auf beiden Seiten.

Freitag erwartet uns unsere in der Vorbereitung die nun schon fast traditionelle Zumba-Einheit. Auf die abwechslungsreiche Trainingseinheit freuen wir uns jetzt schon! 

 

WildBerry’s im Fußballfieber

Während der anstrengenden Vorbereitungszeit ist es umso wichtiger, dass auch Phasen der Erholung nicht zu kurz kommen. Umso besser das gerade die Fußball EM stattfindet. Das letzte Spiel der deutschen Mannschaft gegen Polen haben ein paar WildBerry’s bei Sassi zuhause geschaut. Ursprünglich war geplant zum Public Viewing in das Rosental zu gehen, leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Bei ein paar Leckereien wurde somit das Spiel im gemütlichen Wohnzimmer von Sassi angeschaut. Vergebens warteten wir auf Tore, trotzdem war es ein schöner Abend und darf gerne wiederholt werden!
Wir hoffen das Jogis 11 es unseren „Bad Boys“ nachmacht und drücken für die kommenden Spiele die Daumen!