WildBerry’s beim Weihnachtsspieltag der SG mit den E- und D-Mädels

Am 3.Adventswochenende lädt die SG Handball Detmold zum Weihnachtsspieltag ins Leopoldinum ein. Am Sonntag, 17.12.2017, finden Weihnachtsturniere der E- und D-Jugendteams mit aktiver Beteiligung der Patenmannschaften der Seniorenteams statt. Die Patenschaft der WildBerry’s zu den D1-Mädchen und E2-Mädchen bezog sich bislang in erster Linie darauf, Schiedsrichter für die Meisterschaftsspiele dieser Jugendmannschaften zu stellen, da wegen des großen Schiedsrichtermangels vom Handballkreis Lippe keine Schiris gestellt werden können. Bei den SG-Weihnachtsturnieren soll das anders werden, denn dabei werden Klein und Groß gemeinsam auf dem Spielfeld stehen und als gemischtes Team um Tore kämpfen – wobei natürlich der Spaß hier eindeutig im Vordergrund steht!
Eltern, Geschwister, Freunde und Verwandte sind herzlich willkommen, um von den Zuschauerrängen diesen Turnieren beizuwohnen und mit Applaus zu beschenken. Große Spannung versprechen außerdem die Finalspiele der Frauen-Handball-WM, die im Foyer des Leos im Public Viewing gezeigt werden.

Die WildBerry’s auf der Andreasmesse

Am Donnerstagabend trafen sich die WildBerry‘s auf der Andreasmesse um zusammen die Weihnachtszeit einzuläuten. Es wurde gemeinsam gelacht, geredet und der ein oder andere Glühwein getrunken.

Wir wünschen Euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit.

 

WildBerry's auf Überraschungstour

Am Samstag waren wir alle zu Gast bei Petra. Anlass dafür war ihre Petersilienhochzeit, also ihr 12 ½ jähriger Hochzeitstag. Wir trafen uns pünktlich um 12:30 Uhr und überraschten das „Brautpaar“. Alle hatten etwas mitgebracht, sodass es uns an nichts fehlte. Das Highlight war Sassi´s Spielekonsole, die sowohl von groß als auch von klein mit voller Eifer genutzt wurde. Insgesamt war es ein super Nachmittag!

Wir möchten Petra und Andi an dieser Stelle nochmal herzliche gratulieren! Wir hoffen auf noch viele weitere gemeinsame Jahre und die damit verbundenen Feiern.

Die WildBerry's verabschieden sich in die Winterpause

Die Saison ist für dieses Jahr vorerst für uns abgeschlossen. Starten werden wir im neuen Jahr zu Hause am 14. Januar 2018 gegen die TG Herford. Doch an Füßehochlegen ist noch nicht zu denken... wir werden die spielfreie Zeit nutzen um noch härter zu trainieren und unsere Fehler weiterhin zu minimieren.

Ihr hört von uns...

Spiel gegen Aufsteiger

Am Wochenende sollen wieder zwei Punkte her, so dass wir unseren 5. Platz in der vorderen Tabellenhälfte halten können. Dafür müssen wir uns gegen die Damen aus Altenhagen-Heepen beweisen. Die Statistik der letzten Jahre mag für uns sprechen, so konnten wir uns zum Großteil die Punkte sichern.

War das Team aus Altenhagen-Heepen in der Saison 2015/2016 noch abgestiegen, so schafften sie den direkten Wiederaufstieg in die Landesliga zu dieser Saison. Und das offenbar mit Recht, so belegen sie zum derzeitigen Zeitpunkt den siebten Tabellenrang mit ausgeglichenen 5:5 Punkten. Bis dato sicherten sich die Damen aus Altenhagen-Heepen die Punkte gegen den Mitaufsteiger des TuS Müssen/Billinghausen, gegen den TV Verl II sowie ein Punkt im Bielefelder Derby gegen Jöllenbeck. Das zeigt uns- dieser Gegner darf nicht unterschätzt werden.

Nach der langen Herbstpause sind wir hochmotiviert und gespannt, welche Mannschaft uns auf der Platte erwartet.

Für einen Sieg brauchen wir natürlich wieder eure Unterstützung. Am Sonntag, dem 12. November geht’s um 17:00 Uhr wie gewohnt im Leopoldinum los.