Guten Rutsch!!

Die WildBerry's hoffen, ihr hattet alle schöne Weihnachten und habt die Zeit mit euren Familien genutzt. Wir wünschen euch ein frohes neues Jahr, in der Hoffnung das eure Vorsätze für nächstes Jahr in Erfüllung gehen.

Wir danken allen Fans, Sponsoren und Unterstützern für die großartige Unterstützung im letzten Jahr und hoffen euch auch in 2017 wieder an unserer Seite zu haben.

Frohe Weihnachten

Montag trainierten die Wildberry’s das letzte Mal diese Jahr und gehen jetzt auch in die Weihnachtsferien.

Wir wünschen allen Freunden, Fans und Sponsoren Frohe Weihachten und bedanken uns für eure Unterstützung im vergangenen Jahr.

Trauer um Martin Bögeholz

Die Handballerinnen und Handballer der SG trauern um Martin Bögeholz, der im Alter von 85 Jahren am vergangenen Mittwoch verstarb. Martin Bögeholz war insbesondere den Handballfrauen des TuS Eichholz-Remmighausen immer sehr zugetan und verfolgte auch nach der Fusion zur SG Handball Detmold noch im hohen Alter das Geschehen rund um die WildBerry's. Wir werden ihn vermissen!

Endspurt

Nachdem wir am vergangenen Wochenende einen schönen spielerischen Jahresabschluss feiern durften, schließen wir am Montag das Jahr 2016 mit einem letzten Training ab. Voraussichtlich starten wir jedoch bereits am 04. Januar wieder mit dem Training. Bis dahin bleibt uns genügend Zeit zum Entspannen mit unseren Lieben und zum eigenständigen Laufen bzw. Trainieren im "Fitti".
Wir wünschen Euch einen schönen vierten Advent, eine entspannte Weihnachtswoche und stressfreie Tage.


Bis bald,
Eure WildBerry's

Essen gehen, Glühwein trinken und wichteln – das klingt nach Weihnachten bei den WildBerry's

Letztes Wochenende fand die traditionelle Weihnachtsfeier der WildBerry's statt.
Der frostige und kühle Abend startete auf dem Marktplatz mit einem gemeinsamen Aufwärmen auf dem Detmolder Adventsmarkt. Der Glühwein wurde verkostet, wärmte zumindest von innen und manch einer erkannte vor Ort auch das schöne System der farbigen Häuschen, die den "Detmolder Advents-Kalender" mit 24 Lichterhäusern darstellen.
Doch der Glühwein hielt nicht allzu lange warm und die meisten hatten schon mächtig Hunger, sodass es schon ein bisschen eher als geplant zum Essen ging - ‘rein ins Warme!
Mit dabei hatten wir alle ein schönes Wichtelgeschenk, was nach dem Essen, zu späterer Stunde, nach und nach durch Erwürfeln seinen Besitzer fand.
Wir erfreuten uns unter anderem an schönen Kleinigkeiten, glitzernden Überraschungen und selbst gebackenen Keksen. Dankeschön an jeden Wichtel :)
Wir bestaunten gegenseitig unsere Wichtelgeschenke und spekulierten vom wem wohl welches Geschenk kam und ließen den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.
Für dieses Wochenende ist aber wieder Handballspielen angesagt und wir freuen uns auf das spannende Spiel gegen TG Herford, hoffentlich mit zahlreicher und lautstarker Unterstützung von der Tribüne :)