Wir haben die schönsten Hütchen

Diese Saison meint es der Handballgott nicht gut mit uns. Das Verletzungspech verfolgt uns weiterhin und wir müssen eine neue Verletzte kompensieren. Jetzt heißt es noch näher zusammenrücken und Vollgas geben.
Unsere Verletzten unterstützen uns weiterhin tatkräftig beim Training und stehen als Hütchenersatz in der Abwehr, wie ein "Fels in der Brandung".
Diese Woche stand nicht nur Krafttraining, sondern auch Schnelligkeitstraining mit Ball und 1-gegen-1 auf dem Trainingsplan.

Anpfiff für das Heimspiel gegen die TSG Altenhagen-Heepen ist heute, Samstag um 19 Uhr im Leopoldinum. Kommt vorbei, wir brauchen eure Unterstützung!