Alle Jahre wieder..

.. findet traditionell die Weihnachtsfeier der WildBerry's statt. Dieses Jahr trafen wir uns bereits um 18 Uhr bei Sina, um das Handballspiel der Damen-Weltmeisterschaft Deutschland gegen die Niederlande zu schauen. Danach zogen wir weiter ins Etna nach Hiddesen um zu kegeln. Bärbel machte uns direkt deutlich, dass es dabei besonders wichtig ist, das Vorderholz zu treffen um möglichst viele Kegel zu Fall bringen zu können. Gesagt - getan! Wir bildeten 2 Teams und spielten bekannte Spiele wie Tannenbaum, die höchste Hausnummer oder Abräumen. Dabei machte uns jedoch das ein oder andere Mal die Bahn etwas zu schaffen, da die Kugeln einfach nicht zurück kommen wollten. Anschließend genossen wir gemeinsam die leckere Pizza, ehe wir dann wieder zu Sina gingen. Bei leckerem heißen Apfelsaft mit Amaretto und dem ersten Schnee starteten wir das Wichteln. Einige WildBerry's waren schon so auf ihr Geschenk gespannt, dass sie bereits vorher versuchten herauszufinden, was es denn sein könnte. Die Spannung wurde sogar noch erhöht, denn nur wer eine 6 würfelte, durfte auch sein Geschenk öffnen. Und wie es das Schicksal eben möchte, mussten die neugierigsten WildBerry's am längsten warten :P
Am Ende gab es noch einen großen Dank und weitere Geschenke für unsere fleißigen Helfer, ohne die unsere Saison kaum zu stemmen wäre. Danke an Bärbel, Raimund, Albert, Marion und Manuel!