WildBerry’s – TV Sachsenroß Hille 26:26 (14:15)

Am letzten Heimspieltag der Saison 17/18 empfingen die WildBerry’s die Gäste aus dem Mindener Raum. Da der Klassenerhalt schon vor dem Spiel fest stand, musste zum Glück nicht mehr gezittert werden und die Mädels konnten befreit aufspielen.
Svenja startete das Spiel mit einem Doppelpack zum 2:2. Nach dem 3:4 durch ein Tor von Sassi stand nach 10 Minuten 3:6 auf der Anzeigetafel, sodass Bärbel entschied ihre erste Auszeit zu nehmen. Diese unterbrach den kurzzeitigen Lauf von Hille zwar nicht, allerdings konnten wir durch tolle Kombinationen mit dem Kreis sowie ein Tor durch Maren von außen ebenfalls punkten. Dennoch stand es nach 19 Minuten 7:11. Nach zwei Toren durch Alina Leidt und einem Team-Time-Out durch die Gäste ging es über 11:13 (25. Minute) zum Halbzeitstand von 14:15. In dieser Phase dominierte zwar die Abwehr, trotzdem berappelten wir uns und verkürzten den Abstand. Eintragen in die Torschützenliste konnte sich unter anderem Flavia mit zwei schönen Toren von Rechtsaußen sowie Sina, die bei ihren Wegen zum Tor mal wieder einiges einstecken musste.
In der zweiten Halbzeit gelang uns nach acht Minuten der erste Ausgleich zum 17:17, als Hille nach einer Zwei-Minuten-Strafe in Unterzahl agierte. Alina Leidt erzielte ihren Treffer sicher vom Siebenmeterpunkt, Sina und Svenja waren im gegenseitigen Zusammenspiel ebenfalls erfolgreich. Hille brachte unsere Abwehr nicht nur in der zweiten Hälfte ordentlich in Bewegung und räumte oftmals über ihre Halblinke, die Nr. 11 ab.
Im weiteren Spielverlauf konnte sich keine Mannschaft noch entscheidend absetzen. Die restlichen 20 Minuten waren durch ein umkämpftes Spiel geprägt, weshalb die Punkteteilung am Ende für beide Mannschaften absolut in Ordnung ging.
Nun können wir offiziell verkünden, dass wir diese Saison mit dem achten Platz abschließen. Dieser kann uns auch im letzten Spiel am kommenden Samstag in Jöllenbeck nicht mehr genommen werden.
Wir bedanken uns bei allen Zuschauern, die uns während der gesamten Saison auf der Tribüne unterstützt haben. Wir freuen uns, euch im September wieder zu sehen!

Für die WildBerry’s spielten: Rebecca Lehmann, Maren Niestrath, Alina Leidt (7/6), Svenja Köhler (5), Sina Owzarski (5), Sassi Ludwig (3), Flavia Zelle (2), Johanna Angresius (1), Petra Goll (1), Maren Kreutler (1), Lisa Nienhaus (1), Alina Berner, Julia Knehe und Alina Wessel